Roy Gerber  |   Gründer, Geschäftsleiter

Die Initialzündung zur Gründung von Be Unlimited gab 2011 Roy Gerber. Der USA-Rückkehrer leitete von Winter 2010 bis Mai 2014 in Zürich die „Sunestube“, die Notschlafstelle „Nemo“ und die aufsuchende Gassenarbeit der Sozialwerke Pfarrer Sieber. Ursprünglich nach Amerika ausgewandert, um reich und berühmt zu werden, hat er in den 19 Jahren seines Aufenthalts in den Staaten einen eindrücklichen Wandel durchlebt. Er kam an als Verkaufsleiter bei einem internationalen Konzern, machte sich selbstständig und gründete nach und nach drei Firmen. Sein American Dream des erfolgreichen Unternehmers wurde wahr. Bei Freiwilligeneinsätzen in seiner Kirchgemeinde begegnete er missbrauchten Kindern, Obdachlosen und Drogensüchtigen. Er erkannte das Elend hinter den Fassaden der Grossstädte und beschloss, sich fortan beruflich für diese Menschen zu engagieren. In Kalifornien studierte er an der Biola Universität Theologie und wurde 2008 ordiniert. Im Surf-State der USA gründete er die beiden Hilfsorganisationen „His Chaplain for you“ und „Paws for cause“ und setzte sich für Menschen in schwierigen Lebenslagen ein. Nebst Obdachlosen betreute er als Seelsorger Gefangene und Drogensüchtige, aber auch Soldaten, Polizisten, Athleten und Firmeninhaber. Mit seinen beiden Therapiehunden beteiligte er sich an Katastropheneinsätzen und rief das Gassenküchenprojekt „Chili-Mobile“ ins Leben. Sein brennendes Herz für Benachteiligte hat er mit zurück in die Schweiz gebracht.

» Kontakt  |  » Mehr über Roy Gerber

Evelyne Arn  |   Mitglied der Geschäftsleitung

bringt seit Juni 2014 ihr Engagement und Wissen als dipl. Sozialpädagogin mit ins Team. Sie hat mehrere Jahre Erfahrung in diversen sozialen Institutionen gesammelt und anschliessend während zwei Jahren in Amerika Weiterbildungen im Bereich Coaching und Seelsorge absolviert. Persönliche Erfahrungen in der freiwilligen Arbeit sammelte sie in der Schweiz, in Afrika und Amerika. Durch verschiedene Erfahrungen in der freiwilligen Arbeit ist es ihr ein Anliegen, Probleme an der Wurzel zu packen und dort nachhaltige Veränderung zu schaffen. Sie ist überzeugt, dass es keine hoffnungslose Situation gibt. Mit "Läb Unlimitiert" genau da zu sein wo Not bei Kindern und Jugendlichen ist und durch die Weiterbildungen Menschen für Menschen in Not zu stärken, sieht sie als eine Möglichkeit Hoffnung zu bringen und eine nachhaltige Veränderung zu schaffen.

» Kontakt

Simona Aebi  |   Care Team

Seit März 2017 engagiert sich Simona mit Begeisterung im Care Team. Auf ihrem Weg zum Bachelor Abschluss in Sozialer Arbeit erhielt sie bereits viel Einblick in Arbeitsfelder wie Kinderheim, Kinderbetreuung, Jugendheim, und offene Kinder- und Jugendarbeit. Simona interessiert sich sehr für Menschen, die in besonders schwierigen Situationen stecken, und für Themen, über die niemand zu sprechen wagt. Sie liebt es, Ermutigung und Hoffnung in scheinbar unlösbare Situationen zu bringen, den leisen Stimmen der Not Gehör zu verschaffen, und Menschen in ihrer Berufung und Lebensfreude aufleben zu sehen. 

 

 

Annina Baumann | Care Team

Annina ist seit April 2015 im Care Team. Sie hört und sieht gerne hin, gerade auch da wo es schwierig wird. Annina begleitet gerne Menschen in aussergewöhnlichen und herausfordernden Situationen, dies macht sie einerseits als Pflegefachfrau, aber auch als Mitarbeiterin im Care Team. 
Annina liebt es Sicherheit und neue Hoffnung weiterzugeben, zuzuhören, mitzufühlen und dann auch Veränderung zu sehen.

Bettina Bosshart  |  Care Team 

Seit November 2017 ist Bettina Teil des Care Teams. Bettina schafft gerne Gelegenheiten für Gespräche, in denen ganz ehrlich und schamfrei über das gesprochen werden kann, was die Person wirklich bewegt. Zu sehen, wie Menschen Freiheiten erlangen und ihren Weg ermutigt weitergehen, bereitet ihr grosse Freude.
Beruflich als Lehrerin von Teenagern wie auch durch Freiwilligenarbeit hat Bettina schon seit Jahren Einblick in die Freuden und Träume, aber auch in die Ängste und Nöte von Jugendlichen und Frauen.
Um Menschen noch gezielter unterstützen zu können, bildete sie sich in psychologischen und seelsorgerlichen Themen weiter aus. 

Jolanda Dolder | Care Team

Jolanda Dolder ist seit 2015 Teil des Care Teams. Sie ist Mutter von 2 erwachsenen Kindern und engagiert sich für Frauen verschiedenen Alters, die aus schwierigen Lebenssituationen aussteigen wollen und hilft ihnen eine neue Vision für ihr Leben zu entwickeln. Durch ihre jahrelange Arbeit im Spital und in unterschiedlichen Arztpraxen, hat sie viel Erfahrung mit traumatisierten Menschen. Jolanda liebt es zu sehen, wie diese Menschen einen Neubeginn erleben und gesund werden. 

Beat Mürner | Care Team

Beat Mürner ist gemeinsam mit seiner Frau Monika seit 2018 Teil des Care Teams. 

Monika Mürner | Care Team

Monika Mürner unterstützt unser Care Team seit 2018 gemeinsam mit Ihrem Mann.

Matthias Köhn | Leiter BeFood Mittelland

Matthias verspürte schon seit Kindheit den Wunsch, Menschen in Not zu helfen. Die Frage der Multiplikation und der Food-Beschaffung bewegen ihn und seine Frau schon des längeren und motivierte sie schlussendlich dazu, einen Dienst am Nächsten (DaN) aufzubauen. Einmal in der Woche verteilen er und sein Team in zwei Gemeinden Esswahren an Bedürftige. Mit Herz und Engagement bringt er als selbstständiger Betriebsökonom viel Hintergrundwissen mit, um effizient und organisiert Essen an den Mensch zu bringen.
» Kontakt

Micah und Benaiah sind ein wichtiger Bestandteil unseres Teams.

 

Micah, geboren im Jahr 2007, ist lizenzierter Therapie Hund und war gemeinsam mit Roy bereits in diversen Einsätzen in Amerika, Haiti, Ungarn, Kroatien, Ukraine, Italien, Spanien, Frankreich und der Schweiz. Sein liebevolles Wesen bringt Ruhe und Freude in jede Situation.


Benaiah, geboren im Jahr 2014, ist lizenzierter Therapie Hund und stets mit seinem grossen Bruder Micah unterwegs. Zusammen mit Roy und Micah war er bereits in Einsätzen in Spanien, Italien, Frankreich und der Schweiz. Seine Neugierde und fröhliche Art hilft Brücken zu Menschen zu bauen.

Freiwillige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen | Das Herz der Organisation

Ein Team aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen unterstützt uns freiwillig bei verschiedenen umfangreichen Aufgaben unserer Arbeit. Sie bringen sich täglich mit viel Engagement und Herz ein. Jede einzelne Person hat es sich zum Ziel gemacht, in unserer Gesellschaft ein Hoffnungsträger oder Hoffnungsträgerin zu sein.

Alle freiwilligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnnen durchlaufen einen rigorosen Aufnahmeprozess inklusive verschiedenen und regelmässigen Weiterbildungen.

Im Bereich Be Safe wurden im Jahr 2016 alleine 44'962 Stunden im Wert von CHF 3'596'960.00 ehrenamtlich geleistet.

Viele unserer Dienstleistungen, welche für die Betroffenen kostenlos sind, wären ohne die grosszügige Unterstützung unserer freiwilligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nicht möglich!

Klick: Alle Sponsoren von Be Unlimited

Unsere
Grossspender: